Ätherisches Öl Rosmarin

3,99

Enthält 19% MwSt.
(39,90 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Rosmarinus officinalis

100 % naturreines ätherisches Öl aus konventionellem, rückstandskontrolliertem Anbau

Inhalt: 10 ml

10 vorrätig

Beschreibung

Botanischer Name: Rosmarinus officinalis

100 % naturreines ätherisches Öl aus konventionellem, rückstandskontrolliertem Anbau

Herstellungsart: Wasserdampfdestillation des Krautes

Herkunft: Tunesien
Inhalt: 10 ml

Rosmarin stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Mittlerweile ist er jedoch auch in deutschen Gärten heimisch. Der Rosmarin bereichert jeden Kräutergarten, denn er ist nicht nur ein schmackhaftes Würzkraut sondern auch ein besonderes Heilkraut.

Wegen seiner anregenden Wirkung spielt er bei der Behandlung von niedrigem Blutdruck eine wichtige Rolle.

Heilwirkung:adstringierend,
anregend,
antibakteriell,
entspannend,
entzündungshemmend,
krampflösend,
pilztötend,
schmerzstillend,
tonisierend,
Atembeschwerden,
Blähungen,
Appetitlosigkeit,
Verdauungsstörungen,
Magenschwäche,
Durchfall,
Rheuma,
Gicht,
Niedriger Blutdruck,
Herzschwäche,
nervöse Herzbeschwerden,
nervöse Kreislaufbeschwerden,
Schwäche,
Erschöpfungszustände,
Nervöse Unruhe,
Kopfschmerzen,
Migräne,
Neuralgien,
Ischias,
Nervenentzündung,
schwache Menstruation,
Wechseljahrsbeschwerden,
Menstruations fördernd,
Haarausfall,
hartnäckige Hautausschläge,
Hämorrhoiden,
Ekzem,

Ätherisches Öl

Das ätherische Rosmarin-Öl ist besonders wirksam.

Es ist sehr stark und sollte daher nur äusserlich angewendet werden, da es sonst evtl. den Magen reizt.

Das ätherische Öl des Rosmarins kann man zur Belebung in der Duftlampe verdampfen oder man kann es  in Wasser tropfen und darin baden.

Zur Stärkung der Nerven ist Rosmarin besonders gut geeignet.

Man kann auch Kopfschmerzen und Migräne damit lindern. Dazu kann man Rosmarinkraut als Tee aufgebrüht innerlich einnehmen oder das Rosmarinöl äusserlich anwenden. Dazu das verdünnte ätherische Öl auf die Stirn reiben.

Frauenbeschwerden

Rosmarin kann ausbleibende Periodenblutungen auslösen und Menstruationskrämpfe lindern.

Auch gegen Wechseljahrsbeschwerden kann Rosmarin helfen.

Achtung!
Während der Schwangerschaft sollte Rosmarin nicht verwendet werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ätherisches Öl Rosmarin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …