Shop

  /    /  Haarpflege, Seifen, Vegan  /  Shampooseife Teebaumöl vegan und palmölfrei

Shampooseife Teebaumöl vegan und palmölfrei

4,50 

(3 Kundenrezensionen)

4,50  / 100 g

Unsere Shampooseife Teebaumöl ist vegan und palmölfrei.
Teebaumöl wird traditionell unter anderem auch bei Haarausfall, Schuppen und Milchschorf angewendet.

Lieferzeit: sofort lieferbar

131 vorrätig

- +
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Produkt enthält: 100 g

Artikelnummer: 0097 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Unsere Shampooseife Teebaumöl ist vegan und palmölfrei.

Teebaumöl wird traditionell unter anderem auch bei Haarausfall, Schuppen und Milchschorf angewendet. Diese Seife kann, wie alle Seifen aus unserem Sortiment, auch ganz normal zum Duschen verwendet werden, denn sie ist voll gepackt mit einer Menge pflegender Öle wie z.B. Olivenöl, Kokosöl und Sheabutter und natürliches ätherisches Teebaumöl. Diese Haarseife enthält keinerlei Farbstoffe. Zudem ist die Seife mit 9% überfettet.

Die Seife wurde im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt. Jedes Stück hat ein Frischgewicht von mindestens 100g.

Gebrauchsanweisung für Shampooseife:

Mit dem Seifenstück mehrfach über das nasse Haar reiben. Dann mit der Hand aufschäumen. Mit Wasser gründlich ausspülen. (Eine zweite Haarwäsche ist im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Shampoos nicht notwendig) Danach eine Spülung mit Zitronenwasser oder Essigwasser über das Haar geben. Nicht ausspülen. Das Haar wird dadurch weich und bekommt einen tollen Glanz. Wenn Sie bisher handelsübliches Shampoo verwendet haben, kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis sich Ihr Haar an die Shampooseife gewöhnt hat. Dies liegt daran, dass in den herkömmlichen Shampoos u.a. Silikone enthalten sind. Ihr Haar ist dadurch ständig mit einer Silikonschicht überzogen. Oft wird das Haar dadurch schwer und lässt sich nur schlecht frisieren. Viele Haarprobleme wie Haarausfall, schnelles nachfetten, Schuppen usw. sind auf diese Silikone zurückzuführen. Erst wenn die Silikonschicht vollständig abgewaschen ist, werden Sie feststellen, dass Ihr Haar sich regeneriert. Das Ergebnis können Sie dann nicht nur fühlen sondern man wird es Ihrem Haar auch ansehen. Herstellung der sauren Spülung: Für kurzes Haar – drei kräftige Spritzer handelsüblichen Zitronensaft mit ca. 400ml Wasser auffüllen und über das frisch gewaschene Haar geben. Für längeres Haar entsprechend mehr Spülung herstellen. Wen der Geruch von Essig nicht stört kann auf diese Weise auch die Spülung mit Essig herstellen. Durch die saure Spülung wird Kalkstein neutralisiert und Ihr Haar wird geglättet.

Aufbewahrung von Seifen:

Um möglichst lange Freude an Ihrer Seife zu haben, sollten Sie das Seifenstück so aufbewahren, dass es komplett abtrocknen kann und nicht im Wasser liegt. Dafür eignet sich am Besten eine Seifenschale, bei der das überschüssige Wasser gut ablaufen kann und die Seife nicht direkt auf dem Schalenboden liegt.

Meine Seifen werden von mir in liebevoller Handarbeit hergestellt. Abweichungen in Form und Farbe sind daher möglich.

Ingredients: Sodium Cocoate*, Sodium Shea Butterate*, Sodium Olivate, Sodium Castorate*, Canola Oil, Melaleuca alternfolia, Limonene. Fettüberschuss: 9%

*aus kontrolliert biologischem Anbau

3 Bewertungen für Shampooseife Teebaumöl vegan und palmölfrei

  1. Tolle Haarseife! Noch nie waren meine…

    Ich hatte noch nie so weiche Haare wie mit Ihrer tollen Haarseife. Die Probleme mit meiner Kopfhaut (dolles spannen, brennen und sehr trocken) gehen auch immer weiter zurück.Tolle Produkt kann man jedem nur empfehlen.

  2. Sehr sehr gut! Alle Haarprobleme sind…

    Ich benutze schon länger kein normales Shampoo mehr, da dies Silikone enthält, die das Haar beschweren. Außerdem verursachen sie unnötig Plastikmüll. Vorher habe ich deshalb Backpulver zum Waschen verwendet, was meine Kopfhaut extrem ausgetrocknet hat, das Resultat waren Schuppen und Juckreiz.Die Haarseife hat mich sofort begeistert! Sie riecht angenehm nach Teebaumöl. Nach den ersten zwei Wäschen haben meine Haare ziemlich schnell nachgefettet, das lag aber aber daran, dass meine Haare das Backpulver gewohnt waren. Mittlerweile fetten sie nicht mehr und sind sie superweich und glänzen um die Wette. Auch die Schuppen und der Juckreiz sind weg. Ich hatte noch nie so schöne Haare!

  3. Toller erster Eindruck!

    Ich nutze schon länger Haarseifen, habe aber noch nicht die perfekte Seife gefunden. Diese ist nach der ersten Wäsche auf jeden Fall unter die Favoriten!!! Sie lässt sich super aufschäumen und auch bei sehr hartem Wasser gut auswaschen. Meine sonst schnell schuppige, juckige Kopfhaut sieht gut aus. Die Haare glänzen klasse und sind wirklich gut kämmbar. Freue mich schon auf die weiteren Haarwäschen! Einzig den Geruch finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, das liegt aber wohl am Teebaumöl ;)!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos qui blanditiis praesentium voluptatum.